Startseite   |   Impressum   |   Sitemap
Banner Winkler GmbH

Dieter Winkler

Dieter Winkler [Geschäftsführender Steuerberater]

Seit mehr als 40 Jahren im Geschäft lässt dieser Beruf den geschäftsführenden Steuerberater Dieter Winkler einfach nicht los. Mit viel Engagement und dem ständigen Willen aktuelles Wissen zu erfahren wird Dieter Winkler auch in Zukunft für die Mitarbeiter und Mandanten sein Bestes geben.

Weshalb er den Beruf als Steuerberater mit dem Kontinent Australien verbindet steht im direkten Zusammenhang mit seiner Unabhängigkeit und seinem Durchsetzungsvermögen in gerade ausweglosen Situationen. Voraussetzungen, die im Outback in Australien von Nutzen sind.

Im Jahr 2011 wurde Dieter Winkler von der Steuerberaterkammer Niedersachsen zum 40 jährigen Jubiläum mit einer Auszeichnung geehrt.

Der Beruf erfüllt ihn in jeder Hinsicht. Seine 40 jährigen Berufserfahrung schafft die Voraussetzung für eine strukturierte Herangehensweise an jeden Sachverhalt.

Warum sind Sie denn so gern in Australien?

Das Land, die Weite, die Menschen, die Tiere und die Gefahr. All dies fasziniert mich ebenso, wie die Entdeckung des Anderen auf einem wunderschönen Kontinent.

Und die Sache mit den Steuern? Wer kümmert sich dann um die Mandanten? Wie halten Sie den Kontakt zu Ihren Mandanten?

Das wäre schön, wenn meine Mandanten mitkämen. Nein, in Australien bin ich allein, dann haben meine Mitarbeiter in jedem Fall die schönste Zeit des Jahres - ohne ihren Chef!

Gibt es einen Lieblingsfilm?

Nein, einen Lieblingsfilm habe ich nicht, aber die Astrophysik interessiert mich sehr. Es gibt allerdings einen Ort, an dem ich sehr gern einmal sein würde: In einem getauchten U-Boot.

Und wer hat Sie gezwungen sich ausgerechnet mit Zahlen für die Steuern zu

beschäftigen?

Gezwungen hat mich niemand. Allerdings - als ich 7 Jahre alt war - lernte ich einen Mann kennen, der immer eine Tasche trug. Also habe ich gefragt, was in der Tasche sei. „Da ist meine Buchführung drin.“ Für mich war er dann halt ein Buchhalter. Da wusste ich, dass will ich auch werden. Ich will etwas Geheimnisvolles tun. Und so bin ich zu meinem Beruf gekommen. Und ja: Ich mag meinen Beruf sehr!